Monthly Archives: Dezember 2011

Der Robotregent…

… stellt als sechster Silberband den Abschluss des ersten Zyklus „Die Dritte Macht“ dar. Dabei gelingt es ein sowohl stimmiges Ende, als auch einen interessanten Ausblick zu schaffen, der zum Weiterlesen animiert Zum Inhalt: Rhodan und mit ihm Terra verstricken sich immer mehr in die politischen Interna des mächtigen Arkonreiches. Der Brennpunkt ist hierbei im Moment der Planet… Read More »

Rißzeichnungen…

… aus der Perry Rhodan Serie haben es mir schon seit geraumer Zeit angetan und so war es – zumindest für mich 😉 nur logisch, dass ich die zwei Bände „Terranische Raumschiffe“ und „Extraterrestrische Raumschiffe“ in den Untiefen des Netzes suchte… und fand. Seit kurzem kann ich die beiden Bände als Ergänzung meiner Sammlung ansehen. Beide Bücher sind… Read More »

Renaissance-Wissen für Schnelle

… so könnte man das Büchlein auch betiteln Aus dieser Reihe sind zu sehr vielen Kunstrichtungen Kurzführer erschienen, die samt und sonders zu empfehlen sind. V.a. für Leser, die sich einen kurzen aber fundierten Einblick in eine Epoche verschaffen möchten. Keineswegs handelt es sich um eine erschöpfende Quelle zum Thema Renaissance, aber man möchte nicht vermuten, wie viel… Read More »

Passend zum Winter

.. nimmt sich die Geschichte „Adara und der Eisdrache“ aus. George R.R. Martin dürfte vielen bekannt sein als der Autor von „Das Lied von Eis und Feuer“ Adara war ein Winterkind. Ihre Mutter starb bei ihrer Geburt und so war sie schon immer etwas abseits aller anderen, auch ihrer eigenen Familie gewesen. Kälte schien ihr nicht viel anzuhaben,… Read More »

Theorie der Unbildung

… die Irrtümer der Wissensgesellschaft. Liessmann brachte auch in diesem Schriftstück wieder zustande, was mich an seiner Art zu Denken und zu Schreiben immer aufs Neue fasziniert: Er bringt Zusammenhänge ans Licht die zumeist mit einem Aha-Erlebnis verbunden sind, da man/frau den Kontext noch nicht betrachtet hatte. Dies noch gewürzt mit einer stilistisch hervorragenden Handhabung der deutschen Sprache… Read More »

Vom Nutzen und Nachteil des Denkens für das Leben. Vorlesungen zur Einführung in die Philosophie

… hervoragend erfrischende Sichtweise. Der Autor wird dem provokanten Titel seiner schriftlich verfassten Vorlesung in vollstem Maße gerecht. Die Kapitel sind alles andere als chronologische Aneinanderreihungen von Philosophenlebensläufen, Denkgebäuden oder lehrbuchmäßiges Wiederkauen von Fakten. Liessmann wagt den – meines Erachtens nach gelungenen Versuch – einen Bogen zu spannen über zentrale Themen des Philosophierens von der Antike bis zu… Read More »

Fabelheim…

.. kann man durchaus als fabelhaftes Lesevergnügen bezeichnen. Brandon Mull schafft es mit Bravour eine gänzlich neue Sichtweise in die Fantasy-Literatur zu bringen. Die Idee eines Reservats in dem magische Kreaturen, deren Existenz vom Aussterben bedroht ist, bringt er in flüssiger und spannender Erzählweise mit dem Alltag zweier Geschwister in Einklang, deren Großeltern in einem dieser Reservate als… Read More »

Vorstoß nach Arkon …

Zum Inhalt: Rhodan ahnt noch nichts davon, das ihm Topthor, ein Söldnerführer der Springer mit seiner Flotte zum Planeten Wanderer gefolgt ist, seine ganz persönlichen Pläne verfolgend. Auf Wanderer führt das Wesen ES Rhodan in eine längst vergangene Zeit um ihm die Kultur der Barkoniden zu zeigen und Rhodan die Möglichkeit zu geben, diese zu retten. Aus dieser… Read More »