Auf den Hund gekommen…

By | 20. August 2012

Illusionen Minitestudo-Bd. 11„Das ist eine Eigenart von mir, dass mich häufig die Menschen mehr interessieren, als die dazu gehörigen Hunde.“ (S.13)

Zum Inhalt: Drei sehr unterschiedliche Kurzgeschichten finden sich im Band 11 der Mini-Testudo-Reihe, jede für sich eine Erlebniserzählung bei der viele Hundebesitzer das ein oder andere Déjà-vu erleben werden. Meinem Empfinden nach heben sich „Das Erwachen“ und „Neuanfang“ sowohl was den Inhalt, als auch die stilistische Umsetzung desselben angeht, hervor. Der zentrale Fokus liegt, wie schon im Titel des Bändchens verdeutlicht, auf der Beziehung zwischen Menschen und ihren vierbeinigen Begleitern – oder umgekehrt. Sei es nun im alltäglichen Umgang („Hundebegegnungen – Dackel Dolly erzählt“) oder außergewöhnlichen Umständen, wie in den beiden anderen Geschichten.

Fazit: Ein Band, der mit seiner Thematik vor allem „Hundemenschen“ ansprechen wird, zumindest aber eine grundlegende „Hundeaffinität“ voraussetzt.

Zum Buch: Die Heftung, Verarbeitung und der Druck lassen keine Wünsche offen.

Buchdaten :

  • Titel: „Mensch und Hund“
  • Autor: Eberhard Kamprad
  • Taschenbuch: 32 Seiten
  • Verlag: Testudoverlag; Auflage: 1 (2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942024101
  • ISBN-13: 978-3942024105

Weitere thematisch passende Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.