Category Archives: Kunst

Ägyptische Kunst – ein Kurzüberblick

Zum Inhalt: Das Büchlein ist trotz seines geringen Preises ausgesprochen gut verabeitet, sowohl was die Bindung, als auch die Papierqualität und den Druck anbelangt. Der Inhalt ist verständlich, durchgängig und übersichtlich gegliedert. Der geschichtliche Streifzug geht durch die Anfänge der ägyptischen Kultur von der Frühzeit (+/-3100 v.Chr.) bis zur Teilung des römischen Reiches 395 n.Chr. bei dem Ägypten an… Read More »

Abseits des Buches

Entgegen den gängigen Artikeln in meinem Blog habe ich mich heute dazu entschlossen eine Sonderausgabe des Magazins „LinuxUser“ zu erwähnen, da sie, wie finde, die Aufmerksamkeit durchaus verdient 🙂 Zum Inhalt: Wie bereits der Titel erahnen lässt geht es um eines der Flaggschiffe der Open-Source Community: Gimp. Dabei wird das Programm in der Version 2.8 noch um einiges… Read More »

Mission Bildung…

Zum Inhalt: Auf den ersten 264 Seiten schafft Schwanitz etwas ausgesprochen Unglaubliches: er komprimiert die Geschichte Europas zu einem in sich verzahnten, spannenden Geflecht an Zusammenhängen, die sich vielfach erst durch diese enge Bezugnahme aufeinander wie von selbst schlüssig Erklären. Fakten die Schüler oft als unverständliche Aneinanderreihung staubtrockenen Historienballasts empfinden, werden lebendig und der Leser beginnt die tektonischen… Read More »

Gotik im Kleinformat…

Zum Inhalt: Der kleine Band bringt dem Leser auf kompakte und doch erschöpfende Art und Weise den Einstieg in die Gotische Kunst näher. Es werden Architektur, Skulptur, Buchmalerei, Glasmalerei und Goldschmiedekunst sowohl als eigenständige Formen, als auch als verquickte Richtungen behandelt. Die Erklärungen werden anhand zahlreicher Farbbilder, Schemazeichnungen und treffender Texte kurz und prägnant ausgebreitet, so dass Lust… Read More »

Outlaws – in Sturm und Drang…

Zum Inhalt: Die zwei Extreme zwischen denen sich eine tragische Geschichte – derjenigen zwischen Kain und Abel nicht unähnlich – aufbaut sind die beiden adeligen Söhne Franz und Karl Moor. Karl, der Erstgeborene, als Student in Leipzig entwickelt eine hochstilisierte Moralvorstellung an der die reale Welt scheitern muss. Als Reaktion bekämpft er das bestehende Establishment zuerst mit Worten… Read More »

Ökumene in der Literatur

„Wieviel andächtig schwärmen leichter als gut handeln ist? wie gern der schlaffste Mensch andächtig schwärmt, um nur – ist er zuzeiten sich schon der Absicht deutlich nicht bewußt – um nur gut handeln zu dürfen.“ (S.22) Zum Inhalt: Jerusalem zur Zeit des Waffenstillstandes während des 3. Kreuzzuges – dies ist der geschichtliche Rahmen der Handlung. Ein christlicher Ordensritter rettet… Read More »

Romanik kompakt…

Zum Inhalt: Kurz, prägnant, auf den Punkt gebracht und doch als Einführung tiefgreifend genug um Lust auf mehr zu machen. So kann man den Inhalt und den Stil des Büchleins umreißen. Alle wesentlichen und charakteristischen Stilmerkmale werden in den verschiedenen Kunstrichtungen Architektur, Skulptur und Malerei behandelt. Fazit: Kauf- und lesenswert Zum Buch : Wie bereits die anderen aus… Read More »

Kunsthistorischer Ausflug ins Zweistromland

Zum Inhalt: Das vorliegende Büchlein bietet auf seinen 64 Seiten einen kompakten Überblick quer durch die verschiedenen Epochen der Kunst des frühen Zweistromlandes. Von den Sumerern, Hethitern, Kassiten, über die Babylonier bis hin zum Ende der selbständigen mesopotamischen Tradition spannt sich der stets interessant geschilderte Bogen. Die wichtigsten stilistischen Merkmale werden anhand von Zeichnungen und Fotografien erläutert. Architektur,… Read More »

Ein Reisebericht…

Zum Inhalt: 921 a.d. entsandte der Kalif von Bagdad Ahmad Ibn Fadlan, ein Mitglied seines Hofstaates als Botschafter zum König der Bulgaren. Diese 3 jährige Reise, lässt Ibn Fadlan mit den unterschiedlichsten Kulturkreisen in Berührung kommen, wobei die einschneidendsten Erlebnisse, die mit den „Wykingern“ darstellen, die er als 13ter einer Kriegerschar unfreiwillig bis nach Skandinavien begleitet. Akribisch schildert… Read More »

Starker Tobak…

Zum Inhalt: Vordergründig handelt der Roman, erzählt von der Hauptfigur Alex, von eben demselben, der mit seiner Gang von weiteren 3 Kleinkriminellen jeden Abend die Straßen seiner Stadt und ihrer Umgebung unsicher macht. Ihre Verbrechen werden dabei in der ihnen eigenen Sprache – die für den Leser anfangs sehr gewöhnungsbedürftig ist – beschrieben, wobei die Brutalität und das… Read More »