Category Archives: Dystopie

Subgenre von Science Fiction

Das dünne Eis der „Kultur“

Zum Inhalt: Luzifers Hammer schildert die Wirren und Sorgen einer kleinen übrig gebliebenen „Zivilisation“ von Menschen nach dem „Deep Impact“ eines Meteoriten. Dabei schaffen es die beiden Autoren nie in die ausgetretenen Pfade apokalyptischer „Hilfe-wir-werden-alle-sterben“-Jünger abzugleiten, sondern eine sehr gut recherchierte und durchgängige Geschichte zu entwickeln, die aufzeigt auf wie dünnem Eis unsere Kultur gegründet ist. Fazit: Spannend,… Read More »

… mühsame Hobbybelletristik

Zum Inhalt: … über den Inhalt hier Worte zu verlieren wäre vergebliche Mühe. Das Buch liest sich wie eine mittelmäßige Schularbeit, die eher lieblos und in ihrer Abfolge von Ereignissen eher unlogisch um eine zentrale Person kreist, die so penetrant hilflos durch das Geschehen stolpert, dass man sich gezwungen – ja fast genötigt – fühlt einzugreifen. Es mangelt… Read More »

Starker Tobak…

Zum Inhalt: Vordergründig handelt der Roman, erzählt von der Hauptfigur Alex, von eben demselben, der mit seiner Gang von weiteren 3 Kleinkriminellen jeden Abend die Straßen seiner Stadt und ihrer Umgebung unsicher macht. Ihre Verbrechen werden dabei in der ihnen eigenen Sprache – die für den Leser anfangs sehr gewöhnungsbedürftig ist – beschrieben, wobei die Brutalität und das… Read More »