Die Dritte Macht

By | 25. Juli 2011

… der Beginn der Perry Rhodan Saga, zumindest in Bezug auf die legendären Silberbände, und meines persönlichen Leseabenteuers. Als „Spätberufener“ im Perryversum hatte ich dieses Jahr mit meinem ambitionierten (Lese-)Plan begonnen, die Silberbände von Anfang an durchzuarbeiten (derzeit bin ich bei Band 4 angelangt). Mein Zeitfenster sind zwischen 5 und 6 Jahre, die ich für die 110 im Moment aufgelegten Bände veranschlagt habe.
Hier nun meine Eindrücke zum ersten Band kurz zusammengefasst:

"Die Dritte Macht" - Perry Rhodan Silberband 3Der Raumflug war akribisch vorbereitet, verlief streng nach Plan, bis zu dem Zeitpunkt, als die Mondrakete auf dem grauen Erdtrabanten notlanden musste. Die Entdeckung des dort gestrandeten, imposanten Arkonidenraumschiffes, die Kontaktaufnahme zu den Außerirdische und die anschließende Rückreise zur Erde, mit dem Wissen darum nicht allein im Universum zu sein, veränderte nicht nur das Leben des Piloten Perry Rhodan, der diese Mission anführte. Mit den ungeahnten technischen Hilfsmitteln der Arkoniden wurde eine neue, die „Dritte Macht“ auf der Erde gegründet, deren Ziel die Einigung der verfeindeten politischen Blöcke war, um eine gemeinsame Entwicklung als raumfahrende Zivilisation zu einzuleiten.

Der heftige Widerstand der Erdenkräfte war vorauszusehen und gipfelte beinahe in einer atomaren Katastrophe. Perry Rhodan versammelt in dem neuen Staat die fähigsten Köpfe der Menschheit, sowie die Überlebenden des Arkoniden-Raumkreuzers, um die Vision einer geeinten Erde Wirklichkeit werden zu lassen, dies vor dem Hintergrund der unheilvollen Ereignisse, welche die Zerstörung eben dieses Kreuzers nach sich ziehen sollten…

Fazit: Nachdem über Perry Rhodan schon so viel geschrieben wurde, bleibt mir nur meine ganz subjektive Erfahrung mitzuteilen. Es besteht wirklich Suchgefahr, wenn man mal begonnen hat sich in die Geschichte einzulesen. Spannend und immmer wieder überraschend macht es Lust auf mehr und zum Glück gibt’s ja noch mehr als 100 weitere Bände. Als kleines Goodie habe ich die Notizen, die ich mir während des Lesens gemacht hatte als grafische Inhaltsangabe im folgenden Link hinterlegt Grafische Inhaltsangabe .

Buchdaten:

  • Titel: „Die dritte Macht“
  • Gebundene Ausgabe: 415 Seiten
  • Verlag: Edel Germany; Auflage: Neuaufl. (2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3811806475
  • ISBN-13: 978-3811806474
  • Größe und/oder Gewicht: 19,7 x 13,4 x 4,3 cm

Weitere thematisch passende Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.