Die Krondor Saga – Rezension zu „Im Labyrinth der Schatten“ – Raymond Feist

By | 7. Januar 2012

… vielschichtig, umfangreich, spannend

Im Labyrinth der Schatten von Raymond FeistKaum kehrt Arutha – der Prinz von Krondor – aus einer soeben erfolgreich geschlagenen Schlacht zurück, sieht er sich in Krondor, der Residenzstadt, einer um sich greifenden Verschwörung gegenüber deren Urheber sich immer wieder der Enttarnung entzieht.

Er beauftragt seinen Junker James einen Agentenring aufzubauen, was der ehemalige Dieb auch schleunigst in Angriff nimmt. Das Unterfangen erweist sich aber als ausgesprochen schwierig zumal die Kontakte welche James einst in die Unterwelt Krondors hatte einer nach dem anderen das Zeitliche segnen. Zu allem Überfluß hat auch noch die Assassinengilde ihre Finger im Spiel, ebenso wie die Dunkelmagier.

Fazit:

Spannender zweiter Teil der Krondor Saga, leicht zu lesen und kurzweilig.

Buchdaten

  • Titel: Die Krondor Saga – Im Labyrinth der Schatten
  • Autor: Raymond Feist
  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag; Auflage: 1 (1. November 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442249155
  • ISBN-13: 978-3442249152
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,6 x 3 cm

Weitere thematisch passende Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.