Ein „Seelenführer“ – zurecht genannt

By | 4. Januar 2012

… „Die Älpler und ihre Lustbarkeiten. Ein Seelenführer durch Tirol und Oberbayern für Einheimische, Zugereiste und Touristen“

"Die Älpler und ihre Lustbarkeiten" - Helmut SchinaglHelmut Schinagl, geboren in Innsbruck 1931, spannt einen Bogen über die „Älpler“, zu denen er Bayern, Tiroler und Südtiroler zählt, der bei aller Kritik und Satire dem Leser stets ein Lächeln entlockt, erkennt er sich doch sehr oft (sofern er den oben genannten Gebirgsvolksgruppen angehört) selber wieder. Ob es der Tourismus, die Volkstanzgruppen, Schützen oder die Beziehung zur Wiener Zentralorganisation geht, die Anekdoten sind stets treffend und in einem sehr unterhaltsamen Jargon geschrieben.

Fazit: Nicht nur für Älpler eine kurzweilige, lesenswerte Lektüre

Buchdaten

  • Titel: „Die Älpler und ihre Lustbarkeiten. Ein Seelenführer durch Tirol und Oberbayern für Einheimische, Zugereiste und Touristen“
  • Autor: Helmut Schinagl
  • Sondereinband: 160 Seiten
  • Verlag: Berenkamp Verlag (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3850931315
  • ISBN-13: 978-3850931311

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.