Geheimnisvoll, spannend…

By | 18. Februar 2012

…und mit einer gehörigen Portion Action präsentiert sich der zweite Band aus dem „Atlan und Arkon“-Zyklus der Perry-Rhodan Serie. Insgesamt handelt es sich um den achten Silberband der legendären SF-Serie.

"Festung Atlantis" - Perry Rhodan Silberband 8Zum Inhalt:

Dem bewohnten Universum ist keine Ruheperiode vergönnt, denn ein unsichtbarer, mächtiger und nicht zu fassender Feind entvölkert ganze Kontinente, ohne eine Spur zu hinterlassen. Kein Lebewesen bleibt verschont und keine Leichen werden gefunden. Unter dem Eindruck dieses kosmischen Rätsels entsteht ein Pakt der so ansonsten nicht denkbar gewesen wäre: Der arkonidische Robotregent schließt ein Abkommen mit den Terranern und erbittet deren Hilfe bei der Bekämpfung des gemeinsamen Feindes. Die besten Physiker, Mathematiker, Raumfahrer und nicht zu vergessen das legendäre Mutanten-Korps machen sich daran das dunkle Geheimnis der Unsichtbaren zu lüften.
Im Zuge ihrer Nachforschungen lernen sie unter anderem das Volk der Swoon kennen. Begabte Ingenieure und Mechatroniker, die sich entschließen sich auf die Seite der Terraner zu stellen und ihnen ihre unschätzbaren Dienste anzubieten.
Weniger erfreulich gestalten sich die Kontakte mit den Unsichtbaren, welche sich als eine Intelligenz aus einem parallelen Universum mit eigenem Raum-Zeitrahmen entpuppen. Die Terraner nennen sie Druuf. Atlan, der an Bord des Flaggschiffs Drusus an der Aktion teilnimmt entsinnt sich, dass es bereits vor Äonen, als das Solsystem eben erst intelligentes Leben hervorgebracht hatte und von den Arkoniden entdeckt worden war, bereits zu einem verheerenden Übergriff dieser Wesen auf Terra gekommen war. Mehrere Zusammenstöße mit den Druuf enden für die bewohnten Welten und die Terraner-Crew mit erheblichen Verlust

Fazit: Ausgesprochen flott, fesselnd und spannend geschrieben, entführt die Geschichte in ein Gedankenexperiment mit Raum und Zeit, das über die so oft strapazierte Idee des Paralleluniversums noch um den ein oder anderen faszinierenden Aspekt hinausgeht. Dies eingebunden in die Perry-Rhodan-Serie stellt ein nur zu empfehlendes Lesevergnügen dar. . Als kleines Goodie habe ich die Notizen, die ich mir während des Lesens gemacht hatte als grafische Inhaltsangabe wieder im folgenden Link hinterlegt Grafische Inhaltsangabe Bd.8 .

Buchdaten:

  • Titel: „Festung Atlantis“
  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Moewig Verl.; Auflage: 7 (1981)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3811820117
  • ISBN-13: 978-3811820111
  • Größe und/oder Gewicht: 20,1 x 13,4 x 4,2 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.