Grauenhaft gut…

By | 10. Juni 2012

"Der Fall Charles Dexter Ward" - H. P. LovecraftZum Inhalt:

Charles Dexter Ward, seines Zeichens ein Liebhaber der Genealogie und Geschichte im allgemeinen stößt über diese seine Liebhaberei auf ein dunkles Kapitel der eigenen Familienhistorie: Robert Curven. Dieser war sein Urgroßvater und von sehr zweifelhaftem Ruf. Seine Zeitgenossen wußten zu berichten, dass er zu Lebzeiten mit allerlei dunklen Mächten in Verbindung stand und als Sonderling obskure Riten zelebrierte, deren genauen Verlauf niemand auch nur zu erahnen vermochte oder wollte. Alle glaubten mit dem Tod von Robert Curven, der unter mysteriösen Umständen stattfand, wären die Ängste ausgestanden; doch weit gefehlt. Der widergängerische Vorfahr bemächtigt sich des Willens und der äußern Gestalt seines Urenkels, je mehr dieser in die Familiengeschichte vordringt – mit entsetzlichen Folgen…

Fazit: Spannend und unterhaltsam, nicht nur für Freunde des Gruselns.

Zum Buch : Ausgezeichnet verarbeitetes Buch.

Buchdaten:

  • Titel: „Der Fall Charles Dexter Ward“
  • Autor: H.P. Lovecraft
  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 9 (29. Juli 1990)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518382829
  • ISBN-13: 978-3518382820
  • Größe und/oder Gewicht: 17,7 x 11,1 x 1,4 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.