Inkscape – Learn by doing

By | 1. Oktober 2013

"Inskscape Beginner's Guide" - Bethany HiitolaZum Inhalt: Inkscape stellt in puncto Vectorgrafikprogramme im Open Source Umfeld eine Liga für sich dar. Es braucht sich keinesfalls hinter Programmen wie Adobe Illustrator oder Macromedia Freehand zu verstecken. Eben diese Vielfältigkeit des Programmes ist es auch, die den Einsteiger des öfteren abschreckt.
Dem Umgang mit Inkscape diesen Schrecken zu nehmen oder vielmehr ihn erst gar nicht aufkommen zu lassen, ist das Buch angetreten und, so viel kann vorab schon gesagt werden, hat diese Herausforderung mit Bravour gemeistert.

Nach einer kurzen Einführung in das weite Feld der Grafikformate und des Für und Widers von Vektor- und Bitmap-Grafiken geht es mit dem Download und der Installation der Software recht zügig zur Sache, wobei die einzelnen Plattformen wie Linux, Mac OSX und Windows in ihren Besonderheiten einzeln erwähnt werden. Eine kurze und knackige Beschreibung der Oberfläche folgt, um den ersten logischen Teil mit der Organisation von Projekten und Dateien abzuschließen.
Die einzelnen in sich abgeschlossenen Kapitel beschränken sich stets auf ein klar umrissenes Ziel, das mit den erläuterten Funktionen erreicht werden soll. Schritt für Schritt Anleitungen helfen auch dem absoluten Neuling in Themen wie Ebenen, Pfade, Filter, Arbeiten mit Bitmaps und den vielschichtigen Möglichkeit der Textgestaltung einzusteigen und ansehnliche Ergebnisse zu erzielen. Ein etwas spezielleres Kapitel, welches wirklich nur zur vertieften Expertise gehört, ist die Verwendung des integrierten XML-Editors, dem ebenfalls einige Seiten gewidmet sind. Dieses Kapitel wäre das einzige, welches man in einem Einsteigerbuch getrost hätte weglassen können.
Abgerundet wird das Buch durch ein adäquates Glossar, Tabellen zu Tastenkürzeln in Inkscape und Verweise auf weiterführende Informationen im Web in Form von Tutorials, Blogs und den offiziellen Webseiten der Inkscape-Entwickler.

Fazit: Sehr gut und übersichtlich gestaltetes Handbuch, das dem Einsteiger in die Opensource Software Inkscape nicht nur die nötigen technischen Grundlagen näher bringt, sondern auch den Spaß an der kreativen Arbeit mit diesem mächtigen Programm nicht zu kurz kommen lässt. Sehr positiv fallen auch die funktionierenden Links im Text auf – was bei weitem keine Selbstverständlichkeit in diesem Buchsegment darstellt -, so dass alle benötigen Übungsdateien einfach organisiert werden können.

Buchdaten:

  • Titel: „Inkscape – Beginner’s Guide“
  • Autor: Bethany Hiitola
  • eBook Ausgabe: 279
  • Verlag: Packt Publishing
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-13: 978-1-84951-720-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.