Jeder Hund, auch der kleinste, ist im Kopf ein Wolf…

By | 12. September 2012

“Dollys-Dackelgeschichten I” – MiniTestudo Bd. 4 Eberhard Kamprad„Und so holte die Züchterin dann ihr Prachtstück hervor: mich, Dolly von der Parthenaue. Sie wussten sofort: Die ist es.“ (S.25)

Zum Inhalt: In seiner lockeren, amüsanten Art beschreibt Eberhard Kamprad, wie mann/frau auf den Hund kommt. Und das noch auf einen recht kleinen – zumindest seiner Statur nach. Denn ein Dackel weiß Bescheid, wenn es um die inneren Werte seiner Rasse geht, die sich allemal mit den großen Vettern aus dem Hause Wolf  messen können. Besonders lohnend dürfte die Lektüre vor allem auch für (Hunde)Menschen sein, die sich mit dem Gedanken tragen sich einen Welpen – welcher Rasse oder Wald-und-Wiesen-Mischung auch immer – anzuschaffen. Die zugegebenermaßen etwas vermenschlichte Beschreibung der ersten Tage im neuen Heim aus der Sicht eines Welpen können auf jeden Fall dabei helfen, gewisse Fehler von vorne herein zu vermeiden, die der unbedarfte Hundeneuling nur allzugern begeht.

Fazit: Unterhaltsam geschrieben, nicht nur für Dackelliebhaber lesenswert.

Zum Buch: Die Heftung, Verarbeitung und der Druck lassen keine Wünsche offen.

Buchdaten :

  • Titel: „Dollys-Dackelgeschichten I“
  • Autorin: Eberhard Kamprad
  • Taschenbuch:  34 Seiten
  • Verlag: Testudoverlag; Auflage: 1 (2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942024039
  • ISBN-13: 978-3942024037
  • Größe: 14,8 x 10,5 x 0,4 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.