Kurz und bündig

By | 9. Januar 2014

"Einsteigerbuch Elektronik" - Werner Carl GudanZum Inhalt: Das erklärte Ziel des Buches ist es, den absoluten Laien auf den knapp 100 Seiten soweit in die Elektronik einzuweisen, dass er den Selbstbau eines NF-Verstärkers und UKW-Mono-Empfängers bewältigen kann. Der Autor versteht es dabei auch komplexere Sachverhalte auf das wirklich Wesentliche zu reduzieren, um so über kleine Zwischenerfolge einen positiven Lern-Erlebnispfad aufzubauen.
Der Laie wird das Buch von Anfang bis zum Schluss lesen wollen, denn viele der benötigten Grundlagen werden aufbauend erläutert. Sollte ein bereits erfahrener Hobby Elektroniker unter den Lesern sein, so kann dieser ohne weiteres direkt an den Aufbau der diffizileren Schaltungen gehen, da alle Stromablaufpläne dafür im Buch angeführt sind.
Die Kapitel reichen von der grundlegenden Fachkunde Elektronik, über Mess- und Prüfgerätehandhabung, sowie Bauelementkunde bis zur Halbleiter- und Transistorenschaltung. Abgeschlossen wird das Gebiet mit der IC-Technik und den bereits erwähnten „größeren“ Projekten. Das Register am Buchende erleichtert dabei immer wieder das Auffinden konkreter Informationen.

Fazit: Anschauliches, sehr kompaktes Paperback, welches auf als Nachschlagewerk für kleinere Probleme durchaus geeignet ist.

Zum Buch: Der größte Wermutstropfen ist die Papierqualität des Buches. Man könnte sie am ehesten mit den gedruckten Fahrplantabellen der Öffis vergleichen, denn recht viel besser ist das Material nicht. Im Gegensatz dazu ist die Verleimung geradezu bombenfest, was v.a. bei der Verwendung im Labor, wo nicht immer sehr pfleglich mit derlei Unterlagen umgegangen wird, positiv auffällt.

Buchdaten:

  • Titel: „Einsteigerbuch Elektronik“
  • Autor: Werner Carl Gudan
  • Paperback: 96 Seiten
  • Verlag: Compact Verlag München
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-8174-3976-8
  • Größe: 19,2 x 12,6 x 0,7 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .