Starker Tobak…

Zum Inhalt: Vordergründig handelt der Roman, erzählt von der Hauptfigur Alex, von eben demselben, der mit seiner Gang von weiteren 3 Kleinkriminellen jeden Abend die Straßen seiner Stadt und ihrer Umgebung unsicher macht. Ihre Verbrechen werden dabei in der ihnen eigenen Sprache – die für den Leser anfangs sehr gewöhnungsbedürftig ist – beschrieben, wobei die Brutalität und das… Read More »

Herausragende österreichisch-ungarische Erzählkunst

Zum Inhalt: In diesem Band sind sämtliche Erzählungen Joseph Roths zusammengestellt und ermöglichen dem Leser einen breit gefächerten Überblick durch das Erzählwerk eines der „größten Schriftsteller, den Österreich je hervorgebracht hat.“ (Andre Heller). Minutiös, teils liebevoll, teils mit realistischer Härte schildert Roth v.a. Lebensgeschichten und -schicksale von einfachen Menschen. Solchen die an der Geschichte scheitern und solche die… Read More »

Das Insektenhotel

Zum Inhalt: Nachdem wir in unserem kleinen Garten die ersten solitären Bienen beobachten konnte, haben wir uns ein wenig schlau gemacht, wie wir diese interessanten und nützlichen Zeitgenossen bei uns auf Dauer ansiedeln könnten. Wir stießen u.a. auf dieses Buch und können es nur wärmstens weiterempfehlen, die Bauanleitungen sind klar und deutlich ausgeführt, wobei auf für Leute mit… Read More »

Fedora

Zum Inhalt: Wer mit Fedora, Redhat oder CentOS-Betriebssystemen zu tun hat findet in diesem englischsprachigen Buch einen sehr guten Überblick der Möglichkeiten des Betriebssystem, v.a. auch im Hinblick auf den Desktopeinsatz. Serverapplikationen und -möglichkeiten werden ebenfalls kurz betrachtet. Abgerundet wird der Inhalt durch eine sehr gute Einführung in das Firewalling. Zum Buch: Wie von O’Reilly Büchern gewohnt, ist… Read More »

Neues aus dem Vilm-Universum

Inhalt: Ja’ana K’jonasoidt Hakon T’Arastoydt ist Galdani… und ein Versuchskaninchen wieder willen. Nicht ohne etwas Hilfe gelingt ihr die Flucht vor ihren Peinigern, womit ihre Odyssee – an deren erhofftem Ende die Heimkehr nach Galdäa steht – erst beginnt. Verquickt mit ihrem Schicksal ist auch jenes von Markus Hataka, Musiker und Exjunkie, sowie des Studenten Michael Sanderstorm. Der… Read More »

So sehen gute Bücher aus…

… wenn ich sie erst mal fertig gelesen habe und sie zur Rezension auf meinem Schreibtisch liegen – leider meistens viel zu lange. Leider hat mein Tag auch nur 24 Stunden 😉 . Diese Haftmarker sind eine grenzgeniale Erfindung: sie machen das Buch, resp. dessen Seiten nicht kaputt, können einige Male wieder verwendet werden, man kann sie genau… Read More »

Geheimnisvoll, spannend…

…und mit einer gehörigen Portion Action präsentiert sich der zweite Band aus dem „Atlan und Arkon“-Zyklus der Perry-Rhodan Serie. Insgesamt handelt es sich um den achten Silberband der legendären SF-Serie. Zum Inhalt: Dem bewohnten Universum ist keine Ruheperiode vergönnt, denn ein unsichtbarer, mächtiger und nicht zu fassender Feind entvölkert ganze Kontinente, ohne eine Spur zu hinterlassen. Kein Lebewesen… Read More »

Als Denkanstoß lesenswert…

Zum Inhalt: Eine Lanze für die Familie bricht Schirrmacher in seinem Buch „Minimum“. Aber nicht in einer plumpen Art und Weise nach dem Motto Frauen zurück an den Herd und ins Heim. Davon ist er weit weg. Nichts desto Trotz wirkt die Lektüre oft unausgegoren, etwas polemisch und in den Folgerungen überzogen. Betrachtet man das Buch aber als… Read More »

Sitzende Tätigkeiten…

… ziehen sehr oft Probleme mit der Wirbelsäule nach sich. So war es auch bei  mir, was mich veranlasste, das hier beschriebene Buch mit seinem Programm zu testen. Zum Inhalt: In dem vorliegenden Buch wird in sehr klar beschriebenen und bebilderten Übungseinheiten vermittelt, welche Übungen der „Durchschnittsbürger“ (und keine Schlangenfrau oder Body-Builder) für die Gesunderhaltung seiner Wirbelsäule absolvieren… Read More »

Helden, Götter, Wickinger – Rezension zu „Die Edda“ – Felix Genzmer

Zum Inhalt: Den durchwachsenen Inhalt des Buches beschreibt am besten ein Zitat aus dem Vorwort: „Mit dem Begriff Edda verbindet man oft die Vorstellung von Dichtungen, die in eine graue germanische Vorzeit zurückreichen, von urtümlichen Heldenliedern, alten germanischen Mythen oder von geheimnisvollem Wissen. Solche Vorstellungen führen jedoch in die Irre. Zunächst muss man die Edda-Lieder als Schöpfung des… Read More »