Tag Archives: Anorexie

Minimalleben – Buchbesprechung zu „Dürre Jahre“ – Helen Flöss

„Schlank ist in. Dünn ist besser. Dürr ist ideal.“ (S.17) Zum Inhalt: Dali, ein junges Mädchen, hat das Gespür für ihren Körper, sein gesundes Bedürfnis nach Nahrung verloren. Sie leidet – und dies im wahrsten Sinne des Wortes – an Magersucht. Ein Lebensleidensweg, dessen Fix- und Angelpunkte aus der versch(r)obenen Beschäftigung mit Essen bestehen. Aus Traumata einer Seele,… Read More »