Tag Archives: Kunst

Kunstgeschichte Querbeet

„Kunstwerke sind keine Spiegelbilder der Natur, sondern neue Tatsächlichkeiten, die nicht weniger bedeutend sind, als die Tatsächlichkeiten der Natur selbst.“ (S.456) Zum Inhalt: Das vorliegende Buch ist in vier große Teile gegliedert (siehe Auszug aus dem Inhaltverzeichnis weiter unten), die auch von den Seitenanzahlen her in einem durchaus ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen. Beleuchtet werden, soweit in der Kürze… Read More »

Facetten das bibliophilen Sammelns…

„Sie [Bücher] zu erwerben, bedeutet noch lange nicht, sie zu besitzen: dazu gehört, sich mit ihrem Inhalt vertraut zu machen und – darüber hinaus – sich mit der Geschichte der schriftlichen Überlieferung auseinanderzusetzen.“ (S.6) Zum Inhalt: Thomas Hilka spannt einen Bogen vom Ursprung des aufgezeichneten Wortes bis hin zu den Massenauflagen heutiger Buchausgaben und liefert dabei profunde, weitreichende… Read More »

Romanik kompakt…

Zum Inhalt: Kurz, prägnant, auf den Punkt gebracht und doch als Einführung tiefgreifend genug um Lust auf mehr zu machen. So kann man den Inhalt und den Stil des Büchleins „Wie erkenne ich romanische Kunst?“ von Flavio Conti umreißen. Alle wesentlichen und charakteristischen Stilmerkmale werden in den verschiedenen Kunstrichtungen der Romanik in Architektur, Skulptur und Malerei behandelt. Fazit:… Read More »

Wie sieht ein Künstler die Realität

Zum Inhalt: In der autobiografischen Erzählung schildert Hesse die letzten Wochen und Monate der Beziehung, zwischen dem international geschätzten Maler Veraguth, seiner Ehefrau Adele und den beiden Söhnen Pierre und Albert. Die Entfremdung der beiden Ehepartner spiegelt sich u.a. darin, dass Veraguth, in seiner Malerei Zuflucht suchend, in einem Anbau an seinem Atelier auf dem Gut Roßhalde lebt,… Read More »

Rißzeichnungen…

Die Perry Rhodan Rißzeichnungen  haben es mir schon seit geraumer Zeit angetan und so war es – zumindest für mich 😉 – nur logisch, dass ich die zwei Bände „Terranische Raumschiffe“ und „Extraterrestrische Raumschiffe“ in den Untiefen des Netzes suchte… und fand. Seit kurzem kann ich die beiden Bände als Ergänzung meiner Sammlung ansehen. Beide Bücher sind ausgezeichnet gebunden,… Read More »

Renaissance-Wissen für Schnelle

… so könnte man das Büchlein auch betiteln Aus dieser Reihe sind zu sehr vielen Kunstrichtungen Kurzführer erschienen, die samt und sonders zu empfehlen sind. V.a. für Leser, die sich einen kurzen aber fundierten Einblick in eine Epoche verschaffen möchten. Keineswegs handelt es sich um eine erschöpfende Quelle zum Thema Renaissance, aber man möchte nicht vermuten, wie viel… Read More »

Die legendären Risszeichnungen…

Die legendären Risszeichnungen der Perry Rhodan Romane kann ich nun endlich nach langer Recherche mein Eigen nennen; die Technik im Perry-Rhodan-Universum, Ergänzung zu den Silberbänden

Bildungshistorie – Rezension zu „Der europäische Bildungskanon“ – Manfred Fuhrmann

Bildungsdebatten sind nicht erst seit dem Schlagwort PISA in vieler, wenn auch nicht in aller, Munde. Faszinierend an diesem Buch ist die Darstellung der historischen Entwicklung des Bildungsbegriffes und dessen gesellschaftlichen Auswirkungen (Schulwesen, Bildungsziele und -schwerpunkte, Kultur- und Menschenbild), die in dieser kompakten und stilistisch hervorragenden Art und Weise ihresgleichen sucht. Einziger Wermutstropfen bleibt die einseitige Fokussierung auf… Read More »

Leben zwischen den Seiten…

von Büchern oder „Wie ich lese“. Ja, ich lese von oben nach unten und von links nach rechts…. und für gewöhnlich auch von der ersten zu letzten Seite – für all jene Cineasten die „Harry und Sally“ gesehen haben 😉 .  Hier geht es mir mehr darum zu schildern, welchen Prozess ein Buch  durchläuft, um für mich als… Read More »