Tag Archives: Latein

Stetit puella – Rezension zu „Carmina Burana“ – übertragen von Ernst Buschor

„Wahr ist jenes alte Wort Vom gepackten Schopfe, Doch man greift nur fort und fort Nach dem kahlen Kopfe.“ (S.19) Zum Inhalt: Ernst Buschor – näheres zu ihm findet sich hier – schreibt in seinem kurzen Nachwort „Auswahl, Aufbau und Gleichgewicht unseres schmalen Bändchens suchen die bunte, reich abgestufte Fülle der Handschrift abzuspiegeln.“ (S.94) Jener Handschrift, welche eine Anthologie von… Read More »

Sprachanatomie – Rezension zu „Geflügelte Worte“ – Georg Büchmann

„Ein geflügeltes Wort ist ein in weiteren Kreisen des Vaterlandes dauernd angeführter Ausspruch, Ausdruck oder Name, gleichviel welcher Sprache, dessen historischer Urheber oder dessen literarischer Ursprung nachweisbar ist.“ (S.XI) Zum Inhalt: Im Groben zerfällt der Inhalt des Bandes in 5 in sich wiederum übersichtlich strukturierte Teilbereich: Beginnend mit einer „Einleitung“, zum Kern – den „Geflügelten Worten“–  nach verschiedensten… Read More »