Tag Archives: Liebe

Liebe ist erst der Anfang…

„Unsere Art zu denken ist in hohem Maße entscheidend dafür, ob wir im Leben erfolgreich und glücklich sind, und manchmal sogar dafür, ob wir überleben.“ (S.14) Zum Inhalt: Der englische Untertitel des Bandes trifft den Kern der Ausführungen ausgezeichnet: „How couples can overcome misunderstandings, resolve conflicts, and solve relationship problems through cognitive Therapy.“ Was vorab evtl. etwas theoretisch… Read More »

Vielversprechendes schriftstellerisches Debüt…

„Es gab nichts Grausameres als Menschen“ (S.59) Zum Inhalt: Eine geteilte Welt ist es in die Kira als eine der Hauptcharaktere im wahrsten Sinne des Wortes gestoßen wird. Eine verletzte, zerschnitte Welt, deren Völker an den Wunden des letzten großen Krieges noch heute leiden und Zugrunde zu gehen drohen. Es sind Menschen, Elben, Zwerge, Dämonen, Amazonen, Gestaltwandler, Engel… Read More »

Vom Gelingen und Scheitern eines Lebensplans…

„Diese moderne Ehe zentriert sich also um die emotionale Reproduktion der Arbeitskraft, um die Gefühle von Frau und Mann, um Sexualtität und Beziehungsarbeit; damit ist sie affektiv unzweifelhaft überfrachtet.“ (S.33) Zum Inhalt:  Wer glaubt, anhand des Titels darauf schließen zu müssen, dass Eva Jaeggi und Walter Hollstein sich mit Paarbeziehungen jenseits des silbernen Hochzeitsjubiläums beschäftigen, wird überrascht sein.… Read More »

literarisches Triptychon…

„Im Wein liegt Wahrheit…“ (S.18) Zum Inhalt: Es ist eine innige Verbundenheit sowohl zu seiner heimatlichen Umgebung, seiner Leidenschaft als Winzer – und somit zum Wein –, als auch ein schriftstellerisches Interesse an der Darstellung amouröser menschlicher Beziehungen, welche einem lauen Wind gleich angenehm durch die charmanten Kurzgeschichten streicht. Von historischen, über geografische Zusammenhänge, über Liebesgeschichten, die sich… Read More »

Keine Patentrezepte, aber nicht planlos…

„Wir könnten unsere eigenen Verluste auf nahezu Null reduzieren, wenn wir… Plan B anwenden.“ (Pos.240) Zum Inhalt: .Sven Svenson gelingt es in seiner aktuellen Sammlung von 8 Kurzgeschichten erneut einen bunten Bogen über viele Themen der SF hinweg zu spannen. Ob es nun der Kontakt mit fremden Spezies oder (gar nicht so) fremder Technologie oder eine Auseinandersetzung mit… Read More »

Mannsbilder…

„Natürlich: Frauen haben es schwer im Leben, aber Männer eben auch – nur anders“ (Pos. 54) Zum Inhalt: Einen Ratgeber, der sich als „Potpourri aus unterschiedlichen Erfahrungen, Sichtweisen und möglichen Hindernissen“ (Pos.30) sieht. Aufgegriffen werden Themen wie Schwangerschaft und die Rolle des Mannes als (werdender) Vater, Partner, evtl. gefühltes fünftes Rad am Wagen, die Themenkreise Sexualität, Alter, Midlife-Crisis,… Read More »

Liebe erdet…

„Liebe ist eine Reise.“ (Pos. 79) Zum Inhalt: Es startete als Gemeinschaftsbuchprojekt, initiiert von Madame Missou zu einem Thema zu dem sicherlich jede/r etwas zu berichten, zu sagen oder vielleicht sogar niederzuschreiben hat. Die Idee ließ sodann eine Sammlung von 39 Sichtweisen zum Thema Liebe entstehen, die sowohl literarisch, wie auch inhaltlich einen schillernden Bogen spannen, wie die… Read More »

Fahrstuhlromantik trifft erfrischende Sprachmelodie

„Sie war schlagfertig und klug, sie brauchte kein nettes Spiegelbild, das ihr Komplimente machte.“ (S.15*) Zum Inhalt: Die Wege von Lilli und Anton kreuzen sich ausgerechnet in einem Aufzug, von dem das Schicksal beschlossen hatte, er möge mal eben stecken bleiben. Er, ziemlich frustriert von einem erneuten Streit mit seiner Frau, das Weite außerhalb der eigenen vier Wände… Read More »

Hätte ich doch nie…

„Überlege, daß das, was Du gewinnen kannst, klein, und was Du verlieren könntest, so groß ist, daß ich es nicht zu schildern unternehme, weil mir dazu Worte und ausdrücke mangeln.“ (S.19f) Zum Inhalt: In Florenz lebten zwei reiche, vornehme Ritter, Anselmo und Lotario, deren Freundschaft über alle Zweifel erhaben und weit im Lande bekannt war. Dies ging so… Read More »

Facettenreiche Liebe

„Wer schön genug ist, dem wird vieles verziehen – allein sein Anblick spricht ihn frei. Denn kaum jemand stellt sich vor, dass Gott solche Schönheit einem schlechten, schwachen oder sündigen Menschen verleihen könnte.“ (S.93) Zum Inhalt: „Geschichten über die BÖSE Liebe“, so der Untertitel des Bandes in dem Ele Otto Miniaturen zeichnet, welche die Vielschichtigkeiten eines Liebesbegriffes herausarbeiten,… Read More »