Tag Archives: Madame Missou

Mannsbilder…

„Natürlich: Frauen haben es schwer im Leben, aber Männer eben auch – nur anders“ (Pos. 54) Zum Inhalt: Einen Ratgeber, der sich als „Potpourri aus unterschiedlichen Erfahrungen, Sichtweisen und möglichen Hindernissen“ (Pos.30) sieht. Aufgegriffen werden Themen wie Schwangerschaft und die Rolle des Mannes als (werdender) Vater, Partner, evtl. gefühltes fünftes Rad am Wagen, die Themenkreise Sexualität, Alter, Midlife-Crisis,… Read More »

Liebe erdet…

„Liebe ist eine Reise.“ (Pos. 79) Zum Inhalt: Es startete als Gemeinschaftsbuchprojekt, initiiert von Madame Missou zu einem Thema zu dem sicherlich jede/r etwas zu berichten, zu sagen oder vielleicht sogar niederzuschreiben hat. Die Idee ließ sodann eine Sammlung von 39 Sichtweisen zum Thema Liebe entstehen, die sowohl literarisch, wie auch inhaltlich einen schillernden Bogen spannen, wie die… Read More »

Fahrstuhlromantik trifft erfrischende Sprachmelodie

„Sie war schlagfertig und klug, sie brauchte kein nettes Spiegelbild, das ihr Komplimente machte.“ (S.15*) Zum Inhalt: Die Wege von Lilli und Anton kreuzen sich ausgerechnet in einem Aufzug, von dem das Schicksal beschlossen hatte, er möge mal eben stecken bleiben. Er, ziemlich frustriert von einem erneuten Streit mit seiner Frau, das Weite außerhalb der eigenen vier Wände… Read More »

Piep, piep, piep…

„Nichts ist so verlockend und gleichzeitig so niederträchtig wie die Weckwiederholung.“ (S.7) Zum Inhalt: .Neben den Titeln „Achtsamkeit statt Multitasking“, „Schlafstörungen“ und noch zwei weiteren, die ich in späterer Folge noch auf meinem Blog besprechend werde wirkt dieser Band nicht ganz so überzeugend. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass ich selbst nicht mit dem beschriebenen Problem zu… Read More »

Was Du nicht willst, dass man Dir tut…

„Wir können unsere Zeit nicht vervielfältigen – wir können sie nur tief und präsent nutzen“ (S.4 / PDF-Ausgabe) Zum Inhalt: Die Autorin bricht mit diesem Text, der von der Idee her sicherlich nicht neu scheint, eine Lanze für ein bewußteres Leben im Hier und Jetzt. Ohnehin ist es im Alltag sehr oft der Fall, dass wir viele Aufgaben… Read More »

Gute Nacht….

„Nicht immer ist ein Gang zum Experten oder ins Schlaflabor zwingend von Nöten. Oftmals muss man sich auch langsam herantasten und mögliche Ursachen für eine Schlafstörung nach dem Ausschlussprinzip erforschen.“  (Kap 4. »Schlusswort – das Märchen vom Vollmond«) Zum Inhalt: Nicht jeder Leser kann oder will die Zeit finden, sich profundere Kenntnisse über derart essentielle Probleme wie die… Read More »