Tag Archives: Ovaron

Irreführende Vorboten…

„Die Natur mochte viele Gefahren bergen, aber das hatte stets etwas Vertrautes, denn die Natur war für alle Lebenwesen Vater und Mutter zugleich. Die wirkliche Gefahr drohte stets von einer Besonderheit des Lebens, die man mit dem Wort »Intelligenz« bezeichnete. (S.198) Zum Inhalt: Die MARCO POLO, das Flaggschiff des Solaren Imperiums ist nun schon seit langer Zeit in… Read More »

Totgeglaubte leben länger…

„»Die Terraner sind die sympathischsten Verrückten, denen ich je begegnet bin«“. (S.126) Zum Inhalt: Der Zündmechanismus der Sextadimbombe, welche das Zeitkommando im letzten Band  im Todessatelliten plazieren konnte, hat die 200.000 Jahre bis in die Jetztzeit nicht überdauert und die Hoffnungen auf eine rasche Vernichtung des todbringenden Sonnentrabanten scheint dahin zu sein. Der Ausweg, welchen Ovaron vorschlägt besteht… Read More »

Uralte neue Freunde…

„»Keine Phantasie reicht aus, die Wahrheit zu beschreiben.«“ (S.270) Zum Inhalt: Nach der Niederlage, die Ribald Corello nicht nur psychisch, sondern auch physisch an die Grenzen brachte, muss der Mutant unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen auf der INTERSOLAR, Rhodans Flaggschiff, medizinisch versorgt werden. Dank dieser Bemühungen der Terraner gelingt Ribald auch die Überwindung der Embryblockade, welche ihm die Antis und… Read More »