Tag Archives: PISA

Akademiker sind auch nur Menschen…

Zum Inhalt: Königsdorf gewährt in ihren Erzählungen, deren 14 sind es im vorliegenden Band, Einblick in die Köpfe von unauffälligen Menschen, die gerade in dieser Unauffälligkeit eine beklemmendes Wiedererkennen im Leser hervorrufen können. Nicht umsonst schreibt die Autorin “ Wer Ähnlichkeiten findet, muß Gründe haben.“ Immer wieder findet sich das Thema des Akademikers der nur dann eine erfolgreiche… Read More »

Theorie der Unbildung – Rezension zu „Theorie der Unbildung“ – Konrad Paul Liessmann

… die Irrtümer der Wissensgesellschaft. Liessmann brachte auch in diesem Schriftstück wieder zustande, was mich an seiner Art zu Denken und zu Schreiben immer aufs Neue fasziniert: Er bringt Zusammenhänge ans Licht die zumeist mit einem Aha-Erlebnis verbunden sind, da man/frau den Kontext noch nicht betrachtet hatte. Dies noch gewürzt mit einer stilistisch hervorragenden Handhabung der deutschen Sprache… Read More »

Bildungshistorie – Rezension zu „Der europäische Bildungskanon“ – Manfred Fuhrmann

Bildungsdebatten sind nicht erst seit dem Schlagwort PISA in vieler, wenn auch nicht in aller, Munde. Faszinierend an diesem Buch ist die Darstellung der historischen Entwicklung des Bildungsbegriffes und dessen gesellschaftlichen Auswirkungen (Schulwesen, Bildungsziele und -schwerpunkte, Kultur- und Menschenbild), die in dieser kompakten und stilistisch hervorragenden Art und Weise ihresgleichen sucht. Einziger Wermutstropfen bleibt die einseitige Fokussierung auf… Read More »