Tag Archives: Psychologie

Der weite Weg zur Fremdartigkeit…

„Die Solaristik – schreibt Muntius – ist eine Ersatzreligion des Weltraumzeitalters, sie ist Glaube, eingehüllt in das Gewand der Wissenschaft;…“ (S.199)) Zum Inhalt: Der Solaristik-Wissenschaftler Kelvin scheint an einem Höhepunkt seiner Forscherkarriere angelangt zu sein, als er auf jene Raumstation kommt, welche schon seit Jahren um den Planeten Solaris kreist. In einer schon an die 100 Jahre zählenden… Read More »

Being Jan Lehmann…

„… für mich gehören sie einfach zu Laura dazu und ich wäre traurig, wenn sie die richtige Medizin gegen diese Krankheit bekommen würde.“ (S.233)(1) Zum Inhalt: Jan Lehmann hat seine ganz eigene Sicht auf die Welt. Die Welt um ihn herum hat auch ihre eigene Sicht auf ihn, und die ist nicht die schmeichelhafteste: er ist nicht die… Read More »

Huna trifft urbanes Leben

„Erstens ist der Schamane v.a. ein Heiler, unabhängig von kulturellem und geografischem Umfeld.“ (S.11) Zum Inhalt: Im Untertitel heißt es: „Ein Handbuch zur Transformation durch HUNA, dem Urwissen der hawaiianischen Schamanen“. Und ein Handbuch ist der 258 Seiten starke Text in der Tat. Neben dem umfangreichen Detailwissen, welches Serge Kahili King über die Tradition der Schamanen Hawais vermittelt,… Read More »

Mannsbilder…

„Natürlich: Frauen haben es schwer im Leben, aber Männer eben auch – nur anders“ (Pos. 54) Zum Inhalt: Einen Ratgeber, der sich als „Potpourri aus unterschiedlichen Erfahrungen, Sichtweisen und möglichen Hindernissen“ (Pos.30) sieht. Aufgegriffen werden Themen wie Schwangerschaft und die Rolle des Mannes als (werdender) Vater, Partner, evtl. gefühltes fünftes Rad am Wagen, die Themenkreise Sexualität, Alter, Midlife-Crisis,… Read More »

Liebe erdet…

„Liebe ist eine Reise.“ (Pos. 79) Zum Inhalt: Es startete als Gemeinschaftsbuchprojekt, initiiert von Madame Missou zu einem Thema zu dem sicherlich jede/r etwas zu berichten, zu sagen oder vielleicht sogar niederzuschreiben hat. Die Idee ließ sodann eine Sammlung von 39 Sichtweisen zum Thema Liebe entstehen, die sowohl literarisch, wie auch inhaltlich einen schillernden Bogen spannen, wie die… Read More »

Untertanenfabriken…

„Meiner Großmutter war an meiner Bildung gelegen. Deshalb schickte sie mich auf keine Schule. [Margret Mead, amerikanische Anthropologin]“. (S.22) Zum Inhalt: So gut wie jeder kann bei diesem Thema mitreden. Und leider findet sich so gut wie jeder mit etwas kritischem Blick in diesem Buch wieder. Eine schon ihrer Form – der des Tagebuches – nach sehr persönliche… Read More »

Ein Mahner wider die Technikeuphorie und für eine solide Bildung

„Neue Technologien verändern die Struktur unserer Interessen – die Dinge, über die wir nachdenken. Sie verändern die Beschaffenheit unserer Symbole – die Dinge mit denen wir Denken. Und sie verändern das Wesen der Gemeinschaft – die Arena, in der sich Gedanken entfalten.“ (S.28) Zum Inhalt: Neil Postman (* 8. März 1931 – † 5. Oktober 2003) zeichnet in… Read More »

Verantwortung übernehmen…

„Nehmen Sie also den Inhalt dieses Buches als Arbeitshypothese, lesen Sie es ohne Vorurteile und probieren Sie das eine oder andere aus! Sie sollen nicht blindlings glauben, sondern ihr Wissen aus der eigenen Erfahrung beziehen, die aber umso größer und reicher sein wird, je offener, neugieriger und lustvoller Sie an Ungewohntes, Unvertrautes herangehen.“ (S.8) Zum Inhalt: Eva Ulmer… Read More »

Piep, piep, piep…

„Nichts ist so verlockend und gleichzeitig so niederträchtig wie die Weckwiederholung.“ (S.7) Zum Inhalt: Neben den Titeln „Achtsamkeit statt Multitasking“, „Schlafstörungen“ und noch zwei weiteren, die ich in späterer Folge noch auf meinem Blog besprechend werde wirkt dieser Band nicht ganz so überzeugend. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass ich selbst nicht mit dem beschriebenen Problem zu… Read More »

Was Du nicht willst, dass man Dir tut…

„Wir können unsere Zeit nicht vervielfältigen – wir können sie nur tief und präsent nutzen“ (S.4 / PDF-Ausgabe) Zum Inhalt: Die Autorin bricht mit diesem Text, der von der Idee her sicherlich nicht neu scheint, eine Lanze für ein bewußteres Leben im Hier und Jetzt. Ohnehin ist es im Alltag sehr oft der Fall, dass wir viele Aufgaben… Read More »