Tag Archives: Ritzen

Licht auf gesellschaftliche Schatten…

„Ja, dieses Mal war Lena nicht zu spät gekommen…“ (S.14) Zum Inhalt: Elke-Marisa Leiverkus scheint sich nicht zu scheuen einer zentralen – und manchmal undankbaren – Aufgabe des Schriftstellers nachzukommen: dem Ansprechen von menschlichen, gesellschaftlichen Schattenseiten. Aus meiner Sicht am beeindruckendsten in die Form einer Kurzgeschichte gebracht wurde dies in „Amoklauf“ und „Hautnah“. Beide Geschichten könnten vom Inhalt… Read More »