Tag Archives: Solaris

Der weite Weg zur Fremdartigkeit…

„Die Solaristik – schreibt Muntius – ist eine Ersatzreligion des Weltraumzeitalters, sie ist Glaube, eingehüllt in das Gewand der Wissenschaft;…“ (S.199)) Zum Inhalt: Der Solaristik-Wissenschaftler Kelvin scheint an einem Höhepunkt seiner Forscherkarriere angelangt zu sein, als er auf jene Raumstation kommt, welche schon seit Jahren um den Planeten Solaris kreist. In einer schon an die 100 Jahre zählenden… Read More »

Die menschliche Seite der Robotik…

„Die hatten ein ideales Vakuum im Kopf, daß ihr Denken schwarz war wie die sternenlose Nacht.“ (S.26) Zum Inhalt: Stanislaw Lem schuf nicht nur mit „Solaris“ ein Schwergewicht der SF, er ist auch ein Meister der „leichten Feder“. Zumindest erscheint dies so, wenn man von Märchen reden möchte. Zwischen den witzigen, teils verwinkelten und doppelbödigen Zeilen hört man… Read More »