Unstet – Rezension zu „Über die Frauen“ von Bernard Shaw

By | 7. April 2018

Unstet – Rezension zu „Über die Frauen“ von Bernard Shaw„Keine Frau ist das Eigentum eines Mannes. Eine Frau gehört sich selbst und niemand sonst.“ (Der Liebhaber) (S.43)

Zum Inhalt:

Eine Vielzahl von Aphorismen aus dem Œuvre Bernard Shaws hat Karlheinz Braun in dem kleinen Bändchen zusammengestellt und führt den Leser – auf diese Weise fokussiert auf das Titelthema – durch einen kaleidoskopischen Reigen an bunten Facetten die das literarische Thema „Frau(en)“ in Shaws Texten beleuchten. Hierbei lässt sich nicht unbedingt auf den ersten Blick ein stetiges, konsistentes Bild erkennen, sehr wohl jedoch ein Grundtenor, abgebildet in verschiedenen sprachlichen Bildern aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln, aus denen heraus der Autor eine Annäherung an das „schöne Geschlecht“ in unterschiedlichsten Kontexten versucht.

Mit Siegfried Trebitsch wurde ein Übersetzer gefunden, der einem breiten deutschsprachigen Publikum die Werke Shaws schon früh nahegebracht hatte. Somit kann auch dem anspruchsvollen Leser, welcher die Originale kennt, ein solide transkribiertes Lesevergnügen geboten werden.

Der literarischen Kategorie des Aphorismus entsprechen resp. genügen dabei alle angeführten Textstücke, da sie zum einen den Autor, zum anderen auch das Werk welchem sie entnommen wurden anführen. Entsprechend kann sich eine weiterführende intensivere Beschäftigung mit den Ausgangstexten dadurch ergeben oder anbieten, denn wie alle „Bruch“-Stücke sind auch die in diesem Band enthaltenen jeweils Teil eines erzählerisch Größeren und nicht selten erst im Kontext in ihrer gesamten Bandbreite zu würdigen, wenn nicht gar in letzter Konsequenz erst zu verstehen.

Fazit:

Von Interesse dürfte die Zusammenstellung der kurzen Auszüge aus den Texte Shaw’s wohl eher für eingefleischte Liebhaber des Werkes dieses Autors sein.

Zum Buch:

Der Band mit der Insel-Bücherei Nr. 889 ist eine weiterer schöner Vertreter der Reihe und buchbinderisch, gestalterisch sowie typografisch hochwertig gestaltet. Solide gebunden und verleimt präsentieren sich die drei Bünde des Buchblockes in einem etwas dunkel gehaltenen Umschlag aus soliden Buchdeckeln. Ein handwerklich gelungenes Werk in klassisch ästhetischer Fortführung der Tradition der Reihe aus dem Insel-Verlag.

Buchdaten:

  • Titel: „Über die Frauen“
  • Autor: Bernard Shaw
  • Umfang: 44 Seiten
  • Verlag: Insel-Verlag Frankfurt am Main; Auflage: 1 (1966)
  • Sprache: Deutsch
  • Größe: 18,5 x 12,2 x 0,8 cm

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere thematisch passende Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.