Vom Gilgamesch-Epos bis zu Philip Roth…

By | 18. April 2013

"Weltliteratur" - Annerose Siech, Mathias Hejny„Denn «der wirkliche Liebhaber von Büchern muss sie gar nicht alle gelesen haben. Wichtig ist, dass man weiß: Es gibt dieses oder jenes Buch und man hat es zur Verfügung – für die Zukunft.» (Umerto Eco)“ (S.6)

Zum Inhalt: Aus der Reihe „Wissen auf einen Blick“ kommend, befasst sich das Buch mit einer immensen Zeitspanne ausgehend vom 12. Jahrhundert v. Chr. bis heute. Dabei setzen die beiden Autoren 100 Schwerpunkte quer durch „Zeiten, Kulturen und Sprachgebiete“ (S.7). 100 Artikel wirken zum einen wie eine recht umfangreiche Ansammlung von Streiflichtern, werden jedoch angesichts der Vielfalt an Literaturschaffenden, die die Jahrtausende hervorgebracht haben unbefriedigend wenige … so würde man meinen. Doch weit gefehlt: der vorliegende Band begeistert zum einen durch treffsichere Auswahl der Autoren als Spiegel ihrer Zeit, Chronisten prägender Strömungen und Vertreter richtungsweisender Genres. Auf 224 Seiten verdichten Annerose Siech und Mathias Hejny interessant Wissensüberblicke, die sich nicht nur angenehm er-lesen lassen, sondern so zusammengefasst auch als Nachschlagewerk gute Dienste leisten. Neben vielen LiteraturnobelpreisträgerInnen finden sich auch die Klassiker wie z.B. Augustinus, Manzoni, Defoe, Äsop. Bei den Artikeln zu den Literaten neueren Datums werden oft auch entsprechend filmische Umsetzungen ihrer Werke gewürdigt.
Das zweiseitige Layoutkonzept setzt sich aus übersichtlich gesetzten Infoblöcken in 3 Spalten auf der linken Seite, sowie Schlüsselbildern mit entsprechenden Kurzinformationen auf der rechten Seite zusammen. Innerhalb der Infoblöcke gibt es jeweils Kästen, welche detailierteres Wissen über entsprechende Kontexte vermitteln. Dabei kann es sich um Definitionen, Querverweise oder Fakten aus dem sozialen Umfeld des besprochenen Literaten handeln, die ein profunderes Verständnis der Zeitgeschichte ermöglichen.

Fazit: Didaktisch und inhaltlich ein sehr gelungenes Buch für den Einstieg in die Weltliteratur. Sehr empfehlenswert.

Zum Buch: Das Konzept für die Gestaltung der Artikel bedingt die etwas ausgefallene Form des Buches. Der stabile, künstlerisch schön gestaltete Einband beherbergt einen tadellos gehefteten Buchblock aus Seiten in Hochglanzpapier. Der Druck ist übersichtlich, gestochen scharf, sowie durch eine ausgezeichnete und durchgängige Schriftwahl gekennzeichnet.

Buchdaten:

  • Titel: „Weltliteratur“
  • Autor(en): Annerose Siech, Mathias Hejny
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Naumann & Göbel; Auflage: 1., Aufl. (1. Februar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3625114216
  • ISBN-13: 978-3625114215
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 18,6 x 2 cm

Weitere thematisch passende Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.