Vom Nutzen und Nachteil des Denkens für das Leben. Vorlesungen zur Einführung in die Philosophie

By | 7. Dezember 2011

… hervoragend erfrischende Sichtweise.

"Vom Nutzen und Nachteil des Denkens für das Leben" - Konrad Paul LiessmannDer Autor wird dem provokanten Titel seiner schriftlich verfassten Vorlesung in vollstem Maße gerecht. Die Kapitel sind alles andere als chronologische Aneinanderreihungen von Philosophenlebensläufen, Denkgebäuden oder lehrbuchmäßiges Wiederkauen von Fakten. Liessmann wagt den – meines Erachtens nach gelungenen Versuch – einen Bogen zu spannen über zentrale Themen des Philosophierens von der Antike bis zu den großen Denkern der Neuzeit. Immer wieder werden Parallelen aber auch Differenzen zwischen den verschiedensten Denkschulen aufgezeigt und doch ein in sich stimmiges Bild dessen vermittelt, was es heißen kann in der Moderne als Philosoph zu arbeiten. Dieses Selbstverständnis des Philosophen oder der Versuch einer Definition desselben unter ständiger Einbeziehung aktueller Fragestellungen kennzeichnet das Werk, welches seit langem wieder etwas frischen Wind in die Hallen der Denkens trägt.

Fazit: Ausgezeichnetes Gehirnfutter für Denkinteressierte ;-).

 

Buchdaten

  • Titel: „Vom Nutzen und Nachteil des Denkens für das Leben. Vorlesungen zur Einführung in die Philosophie“
  • Autor: Konrad Paul Liesmann
  • Taschenbuch
  • ISBN-10:3851146875
  • ISBN-13: 978-3851146875

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.