Wahres Leben…

By | 1. Juli 2012

"Mechanica" - Perry Rhodan Silberband 15„Für einen Robot ist das Wort Eile ein völlig sinnloser Begriff, weil er auch das Wort Zeit nur im mathematischen Sinn erfassen kann.“ (S.49)

Zum Inhalt:

Auf dem Planeten Mechanica, der in der gigantischen Leere zwischen den Galaxien um die Sonne Outside kreist, existierte einst eine hochtechnisierte Zivilisation, die ihre Nahrungsversorgung dadurch gewährleistete, dass sie das sogenannte „Speckmoos“ auf Sauerstoffwelten von ihrer Robotflotte anbauen und abernten ließ. Dies wäre weiters nicht erwähnenswert, wenn da nicht die Tatsache wäre, dass diese Zivilisation vor Äonen ausstarb, jedoch ihre Saat- und Ernteschiffe weiter der Aufgabe ihrer Ursprungsprogrammierung nachgehen. Dies wiederum hat zur Folge, dass die gesamte Bevölkerung der Planeten in der Galaxie auf welchen das Speckmoos vom Saatschiff gesäht wird, sozusagen als Nebeneffekt der Nahrungsgewinnung an Verfettung sterben.

Rhodans und Atlans diffizile Aufgabe besteht nun darin, die Erkundungs-, Saat- und Ernteschiff-Kombination unter die Kontrolle der Arkoniden und Terraner zu bringen, um mittels des Ernteschiffs die Planeten von der Plage zu befreien. Beim diesem Versuchen wird das oben erwähnte Outside-System entdeckt. Die dort gefundenen Reste der Robots, als vermeintlich einziges Vermächtnis der verschollenen Kultur, werden so manipuliert, dass es gelingt zum einen das Ernteschiff zu orten, zum anderen dieses zu entern und dazu zu verwenden das infizierte Arkon II und weitere Welten von der Speckmoosseuche zu befreien.

Die Probleme müssen Rhodan und Atlan jedoch bei Weitem nicht im Zwischenraum der Galaxien suchen; sie liegen auch viel näher und wiegen mindestens gleich schwer. Ein Gruppe von Verschwörern ist Atlan schon lange ein Dorn im Auge und sie versuchen durch Manipulationen  der Positronik des Robotregenten, seine Herrschaft zu beenden. Der perfide Plan scheint auch aufzugehen, doch schafft es Rhodan mittels des letzten Zeitumformers, den er den Akonen kurzerhand entwendet, den Robotregenten und die Verschwörer zu überlisten; dazu muss er allerdings 6000 Jahre in die Vergangenheit zurück….

Fazit:  Spannende Geschichte aus dem Posbiszyklus, die für viele weitere Entwicklungen im Perry Rhodan Epos die Weichen stellt. Als kleines Goodie habe ich die Notizen, die ich mir während des Lesens gemacht hatte als grafische Inhaltsangabe wieder im folgenden Link hinterlegt Grafische Inhaltsangabe Bd. 15 .

Zum Buch: 

Buchdaten :

  • Titel: „Mechanica“
  • Gebundene Ausgabe: 430 Seiten
  • Verlag: Edel Germany; Auflage: 1 (1983)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3811820281
  • ISBN-13: 978-3811820289
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 13,2 x 4,4 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.