Weimarer Klassik und Romantik…

By | 22. Februar 2013

"Gedichte" - Friedrich Hölderlin„Seid gesegnet, goldne Kinderträume,
Ihr verbargt des Lebens Armut mir,…“ (S.14)

Zum Inhalt: Aus den lyrischen Texten Hölderlins hört man neben den stets melancholisch anmutenden Untertönen zum einen eine liebevoll, pathetische Verbindung zu seiner Heimat ebenso wie eine profunde Kenntnis und Wertschätzung der Antike heraus. Wobei letzteres ihn nie zur – damals weit verbreiteten – rein klassizistischen Sichtweise verleitete, was auch in seinen Elegien immer wieder anklingt. Die folgenden Gedichte, entstanden zwischen 1798 und 1804) finden sich in dem in den „Göttinger Lesebögen zur Deutschen Literaturgeschichte“ erschienenen Bändchen und geben einen (sehr) kurzen Einblick in das lyrische Schaffen Friedrich Hölderlins:

Da ich ein Knabe war
Griechenland
Der Gott der Jugend
An die Natur
Diotima
Die Eichbäume
An den Aether
Achill
Mein Eigentum
Heidelberg
Rückkehr in die Heimath
Heimkunft. An die Verwandten
Stutgard. An Siegfried Schmidt
Brod und Wein. An Heinze
Der Rhein
Germanien
Versöhnender, der du nimmer geglaubt
Patmos. Dem Grafen von Homburg
Ganymed
Wie wenn am Feiertage
Anfdenken
Aber weil so nahe sie sind
Hälfte des Lebens

Fazit: Nicht ganz einfach zu lesende Klassik deutscher Lyrik, die sich meist erst im zweiten Lesedurchgang erschließt.

Zum Buch: Das Büchlein ist geheftet, der Einband aus sehr grobfaserigem dickerem Papier, die Innenseiten zwar ebenso faserig, aber dünner. Der in Frakturschrift gehaltene Text ist, hat man sich erst ein wenig daran gewöhnt, flüssig zu lesen

Buchdaten :

  • Titel:„Gedichte –  Göttinger Lesebögen zur Deutschen Literaturgeschichte“
  • Geheftete Ausgabe: 1948
  • Verlag: Göttingen – Vandenboeck & Ruprecht (1948)
  • Sprache: Deutsch
  • Größe und/oder Gewicht: 19,1 x 12,1 x 0,5 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .