Lebensmelodie – Rezension zu „Das Trio“ von Sigrid Kleinsorge

…jenes klangvolle Dreigestirn dar, um dessen Zentrum die Erzählung von Sigrid Kleinsorge kreist. Woher kommen die drei Personen,die in einer Altersresidenz eine fast verschworene Enklave unter den dort Wohnenden bilden….

Zugehört – Rezension zu „Das Freitagsinterview“ von Sigrid Kleinsorge

…ihr nicht zugetraut hat, als sie jung war.“ (Pos.1457) Fazit: Sigrid Kleinsorge ist ein konturenreicher Text gelungen, dessen emotionale Erschütterungen nachwirken. Ausgezeichnet durch strukturelle und sprachliche Klarheit, die einerseits beinahe…

Geschichten aus denen das Universum besteht – Rezension zu „Eine Reise“ – Sigrid Kleinsorge

…auf der sich in Sigrid Kleinsorges neuem Roman ein Journalist und eine weitere Reisende flüchtig treffen. Sie verlässt einige Stationen weiter das Zugabteil, lässt jedoch versehentlich Aufzeichnungen einer/ihrer Reisen zurück….

Vielgestaltig – Vielfarbig – Rezension zu „Schwarz und Weiß“ von Sigrid Kleinsorge

…trägt zum Gewebe der Erzählung bei, die mit Fug und Recht als Lesestoff vereinnahmt. Fazit: Sigrid Kleinsorge gelingt es erneut in feiner unaufdringlicher, aber nichts desto trotz fesselnder Art und…

Ein Leben in Aphorismen – Rezension zu „Franzi Berbikopf all-inklusive“ von Sigrid Kleinsorge

…der Mutter getreten, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm…“ (Pos. 1132). Sigrid Kleinsorge gelingt es in diesem feinfühligen, jeodch nicht beschönigenden Text erneut, einen Lebensfaden aus dem gesellschaftlichen Gewebe…

Gesellschaftsspiegel

…eine jener Eigenschaften, die Sigrid Kleinsorges Texte in meinen Augen ausgesprochen wertvoll, wenngleich frei jeder Wertung machen. Buchdaten: Titel: „Und vergib uns…“ Autor: Sigrid Kleinsorge Ausgabe: Kindle Edition (223 Seiten…

Lebensentwürfe

…der Wohngemeinschaft, die sehr individuell und doch filigran aneinander gebunden sind… und bis zuletzt ist keineswegs eine Entschluss Sarah’s vorherzusehen. Fazit: Sigrid Kleinsorge überrascht. Nicht auf marktschreierisch penetrante Art; es…

… ein Hauch Brentano

…tatsächlich waren, damit zurechtkamen.“ (Pos.2626) Fazit: Sigrid Kleinsorge gelingt mit ihrem Text eine wunderbar einfühlsame, keineswegs aber beschönigend romatisierende Reise hin zu einem Psychogramm, dessen Rahmen in der ein oder…