Tag Archives: Musik

Endliche Unendlichkeit – Rezension zu „Hundert kalte Winter“– Kristina Moninger

„Weißt du, ich glaube, eigentlich geht es in dem Buch darum, dass sich manchmal Menschen treffen, die sich eigentlich gar nicht treffen sollten. Weil sich das Leben dazu was anderes überlegt hat….“ (S.331)1) Zum Inhalt: Jonah kam bei einem Autounfall um’s Leben… vielmehr kurz danach… durch ihre Schuld. So empfindet Sandra, die Mutter Jonahs. Ein Schuldempfinden, das so… Read More »

Lebensmelodie – Rezension zu „Das Trio“ von Sigrid Kleinsorge

„Zum ersten Mal kam ihr der Gedanke, dass Literatur und Musik ein und demselben Zweck dienten, nämlich dem, die Menschen aus ihrer Alltagsträgheit aufzurütteln und glücklich zu machen.“ (Pos. 437)1) Zum Inhalt: Reiner – ein begnadeter Klaviervirtuose – , Olga – Geigerin mit Leib und Seele – und Zafira – deren Leben nicht nur im übertragenen Sinne Gesang… Read More »

von der Tragik des Getriebenseins

„»Darin liegt zugleich die Rettung und die Strafe des Menschen: Wenn er verkehrt lebt, so kann er sich etwas vortäuschen, so daß er das Furchtbare seiner Situation nicht sieht.«“ (S.53) Zum Inhalt: Wie bei vielen interessanten Texten stellt eine längere Reise den Rahmen für das literarische Gemälde, das Tolstoi in seiner Novelle malt. Bereits zu Beginn, quasi als… Read More »

Tierisches wider das Vergessen

„Für alle Gedächtnishilfen gilt: Erlaubt ist, was nützt.“ (S.17) Zum Inhalt: Bereits auf dem Cover prangt unter dem Duden Signet der Titel „Allgemeinbildung – Eselsbrücken – Die schönsten Merksätze und ihre Bedeutung“ und dem Anspruch einen möglichst breiten – lies allgemeinen – Bogen zu spannen wird das 127 Seiten starke Büchlein auf jeden Fall gerecht. Neben einer grundlegenden… Read More »